Posts

Es werden Posts vom 2024 angezeigt.

I am called

Bild
Deutsch English I am called to become more like Jesus. Called to do a very specific job that only I can do. I am a messenger of his love, his forgiveness, his peace. I am sent, commissioned. I am a servant of his righteousness. I have Christ’s mind. I have his spirit, the spirit of strength, love and prudence. I go, baptize, teach, and make disciples. I am a shepherd. I’m light. It gets light where I am. I am salt. I am the seasoning. I am a branch of the vine of Jesus and a channel of life. The fruits of the Holy Spirit grow in me. I am a priest. Royal priest. God’s property. Belong to his chosen gender. I am the head, not the tail. I have authority. I am a serious enemy of the devil. What I bind is bound, what I loosen is free. What I bless is blessed. We are his creatures, created in Christ Jesus to do in our lives the good works that God has prepared for us in advance. (according to Eph.2,10) And, having been set free from sin, have become slaves of righteousness. Romans 6,

Ich bin berufen

Bild
Deutsch English Ich bin berufen Jesus ähnlicher zu werden. Berufen eine ganz bestimmte Aufgabe zu tun, die nur ich tun kann. Ich bin ein Botschafter seiner Liebe, seiner Vergebung, seines Friedens. Ich bin gesandt, beauftragt. Ich bin ein Diener seiner Gerechtigkeit. Ich habe Christi Gesinnung. Ich habe seinen Geist, den Geist der Kraft, der Liebe und Besonnenheit. Ich gehe hin, taufe, lehre und mache zu Jüngern. Ich bin ein Hirte. Ich bin Licht. Wo ich bin wird es hell. Ich bin Salz. Ich bin die Würze. Ich bin eine Rebe am Weinstock Jesu und ein Kanal des Lebens. Die Früchte des Heiligen Geistes wachsen in mir. Ich bin Priester. Königlicher Priester. Gottes Eigentum. Gehöre zu seinem ausgewählten Geschlecht. Ich bin der Kopf, nicht der Schwanz. Ich habe Autorität. Ich bin ein ernstzunehmender Feind des Teufels. Was ich binde ist gebunden, was ich löse ist frei. Was ich segne ist gesegnet. Seine Geschöpfe sind wir, in Christus Jesus dazu geschaffen, in unserem Leb

I am chosen

Bild
Deutsch English I am of royal descent, for I come from the hand of the King of kings. Prince. Princess. Not disadvantaged, not taken advantage of, but rather I am privileged, elevated to the nobility, by grace. I can enter the throne room of God. I have the right to come to God with confidence and without fear. I am crowned with grace and mercy and life. I am chosen. Chosen to be rich in him. Chosen to rule with him. Chosen to be his counterpart. His bride. I am not a product of chance, not a freak of nature. I am his creature. And I am made Lord over the work of his hands. God is pleased with me. I succeeded him very well. Yes, he has made us kings and priests before God his Father. Power and honor belong to him forever. (according to Rev. 1:6) Even before the world began, from the very beginning, God designed us to be holy before him, free from all guilt. Out of love for us, he decided back then that we should become his own children through Jesus Christ. This was his plan an

Ich bin erwählt

Bild
Deutsch English Ich bin königlicher Abstammung, denn aus der Hand des Königs der Könige komme ich. Prinz. Prinzessin. Nicht benachteiligt, nicht übervorteilt, sondern ich bin privilegiert, in den Adelsstand erhoben, aus Gnade. Ich darf den Thronsaal Gottes betreten. Ich habe das Recht mit Zuversicht und ohne Scheu zu Gott zu kommen. Ich bin gekrönt mit Gnade und Erbarmen und Leben. Ich bin erwählt. Erwählt in ihm reich zu sein. Erwählt mit ihm zu regieren. Erwählt sein Gegenüber zu sein. Seine Braut. Ich bin keine Zufallsprodukt, keine Laune der Natur. Ich bin sein Geschöpf. Und ich bin zum Herrn gemacht über seiner Hände Werk. Gott ist mit mir zufrieden. Ich bin ihm sehr gut gelungen. Ja, er hat uns zu Königen gemacht und zu Priestern vor Gott, seinem Vater. Ihm gehören Macht und Ehre in Ewigkeit. (nach Offbg. 1,6) Schon vor Beginn der Welt, von allem Anfang an, hat Gott uns dazu bestimmt, vor ihm heilig zu sein, befreit von aller Schuld. Aus Liebe zu uns hat er schon damals b

I am not alone

Bild
Deutsch English I am free. Free to choose. Free through Christ, because he has called me to this freedom. Christ, the door to freedom. Christ, the Savior, the Deliverer. His spirit lives in me. I am God's dwelling place, his temple, his home. I am forever connected to him. I am a living stone of God, built in Christ into a spiritual house. I stand firm and unshakable on the rock. I am harassed, but not overwhelmed by fear. The Lord is my support. I am not alone. The Lord is my helper and my advocate. I'm not fighting a lost cause. The Lord is on my side. I am brave and strong in him. I will not burn in the fire. Don't drown in the water streams. I won't give in. I am an overcomer, held in his hand. I am not at a loss, for the Lord is my counselor. I am not disoriented, Jesus knows the way, Jesus is the path I am on. I am not defenseless, the Lord is my invincible fortress, I can find shelter in him. I'm not abandoned. The Lord is at my side. Always. I am not

Ich bin nicht allein

Bild
Deutsch English Ich bin frei. Frei zu wählen. Frei durch Christus, denn er hat mich zu dieser Freiheit berufen. Christus, die Tür in die Freiheit. Christus, der Erlöser, der Befreier. Sein Geist wohnt in mir. Ich bin Gottes Wohnung, sein Tempel, sein Zuhause. Ich bin für immer mit ihm verbunden. Ich bin ein lebendiger Stein Gottes, auferbaut in Christus zu einem geistlichen Haus. Ich stehe fest und unerschütterlich auf ihm dem Felsen. Ich werde bedrängt, aber von der Angst nicht überwältigt. Der Herr ist mein Halt. Ich bin nicht allein. Der Herr ist mein Beistand und mein Fürsprecher. Ich bin nicht auf verlorenem Posten. Der Herr ist auf meiner Seite. Ich bin mutig und stark in ihm. Im Feuer werde ich nicht verbrennen. In den Wasserströmen nicht ertrinken. Ich werde nicht einknicken. Ich bin ein Überwinder, gehalten in seiner Hand. Ich bin nicht ratlos, denn der Herr ist mein Ratgeber. Ich bin nicht orientierungslos, Jesus kennt den Weg, Jesus ist der Weg auf dem ich unterwegs

Miteinander Füreinander

Bild
Deutsch English Es gibt viele Menschen auf unserem Planeten. Unterschiedliche Kulturen. Alle leben miteinander. Was bedeutet das Füreinander? „Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.“ 3.Johannes, 2 (LUT) Unsere kurzen Ereignisse machen es deutlich. Es gibt ein biblisches Buch, in dem deutlich wird, was wirklich Liebe ist. Nachfolgende Geschichte, wird nach dem biblischen Buch Rut erzählt: Hier begegnet uns ein hartes Flüchtlingslos. Witwenleid – drei Frauen, deren Leben in Kälte und Schatten geraten ist. Noomi erfährt, dass die dürre Zeit in Bethlehem vorbei ist, sie ist entschlossen Heim zu gehen. Mit ihren Schwiegertöchtern macht sie sich auf den Heimweg. Auf der einsamen Grenzhöhe zwischen zwei Ländern ist die alte Schwiegermutter Noomi auch zum letzten Opfer bereit, nämlich zur völligen Einsamkeit. Sie bittet Orpa und Rut: Bleibt in eurem Land, wo ihr geboren seid, in Moab. Mein Los ist zu bitter f

Together for each other

Bild
Deutsch English There are many people on our planet. Different cultures. Everyone lives with each other. What does that mean for each other? Beloved, I pray that all may go well with you and that you may be in good health, as it goes well with your soul. 3.John 1,2 (ESV) Our brief events make it clear. There is a biblical book that explains what love really is. The following story is told from the biblical book of Ruth: Here we encounter a tough refugee lot. Widow’s grief – three women whose lives have fallen into cold and shadow. Naomi learns that the drought in Bethlehem is over and she is determined to go home. She goes home with her daughters-in-law. On the lonely border between two countries, the old mother-in-law Naomi is also ready for the last sacrifice, namely complete solitude. She asks Orpah and Ruth: Stay in your country where you were born, in Moab. No, my daughters, for it is exceedingly bitter to me for your sake that kthe hand of the Lord has gone out against me.

Ruhephase

Bild
Deutsch English Einsam und doch nicht allein, so könnte ein Ferienangebot aussehen! Sommerurlaub in Maledivien, in Spanien oder in Deutschland! Tage der Erholung, der Einkehr und Entspannung. Frei sein von der Hektik des Alltags. Beides braucht der Mensch, Arbeit und Ruhe Jesus sagte zu ihnen: »Kommt jetzt mit, ihr allein! Wir suchen einen ruhigen Platz, damit ihr euch ausruhen könnt.« Denn es war ein ständiges Kommen und Gehen, sodass sie nicht einmal Zeit zum Essen hatten. Markus 6,31 (GNB) Wer keine Zeit zum Entspannen findet, kommt innerlich nicht zur Ruhe. Oftmals lesen wir; dass Jesus mit seinen Jüngern in eine einsame Gegend ging, oder dass er allein entwich. Als sie ihn zum König machen wollten, da zog er sich wieder auf den Berg zurück und blieb dort für sich allein. Nach Johannes 6,15 Zwei Gefahren bedrohen unser Leben: Erstens: Zuviel Aktivität Zweitens: Allzu große Zurückgezogenheit Wer arbeitet muss eine Ruhepause einlegen. Doch Gemeinschaft mit Gott heißt nicht G

Rest period

Bild
Deutsch English Lonely and yet not alone, this is what a holiday offer could look like! Summer vacation in Maldives, in Spain or in Germany! Days of rest, contemplation and relaxation. Be free from the hustle and bustle of everyday life. Man needs both work and rest And he said to them, “Come away by yourselves to a desolate place and rest a while.” For many were coming and going, and they had no leisure even to eat. Mark 6,31 (ESV) If you don’t find time to relax, you won’t find inner peace. Often we read; that Jesus went with his disciples into a deserted area, or that he escaped alone. When they wanted to make him king, he withdrew to the mountain and stayed there by himself. According to John 6:15 Two dangers threaten our lives: First: too much activity Secondly: too much seclusion Anyone who works needs to take a break. But fellowship with God does not mean avoiding fellowship with people. The rhythm of the Christian life is that we alternately seek God in silence and seek

Filled with the Holy Spirit

Bild
Deutsch English But you will receive power when the Holy Spirit has come upon you What does it mean to be filled with the Holy Spirit? How does this show up? Is this power a sign that I am filled with the Holy Spirit? I deliberately took this verse out of context. Jesus actually says this sentence to his disciples. And Pentecost automatically comes to mind. The first great awakening: an ecstatic event. But now imagine for this moment that Jesus says this sentence to you: You will receive power when the Holy Spirit has come upon you... Reinhard Bohnke once said: “The Holy Spirit is not a super drug, nor a sedative or stimulant. He doesn't just come to give us an emotional kick. He is the very life force and is designed to strengthen us so that we can live victoriously, abundantly, and with witness.” Do you realize the power God placed in you when you became His child? Are you aware of what he has endowed you with, who lives in you? Even though we have the Spirit of God withi

Erfüllt mit dem Heiligen Geist

Bild
Deutsch English Ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist… Was heißt es mit dem Heiligen Geist erfüllt zu sein? Wie zeigt sich das? Ist diese Kraft ein Zeichen dafür, dass ich mit dem Heilige Geist erfüllt bin? Ich habe bewusst diesen Vers aus dem Kontext genommen. Eigentlich sagt Jesus diesen Satz zu seinen Jüngern. Und automatisch habe ich Pfingsten im Kopf. Die erste große Erweckung: ein ekstatisches Ereignis. Aber jetzt stell dir für diesen Augenblick vor, dass Jesus diesen Satz zu dir sagt: Du wirst Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf dich gekommen ist… Reinhard Bohnke hat mal gesagt: „Der Heilige Geist ist keine Super Droge, kein Beruhigungs- oder Aufputschmittel. Er kommt nicht nur um uns bloß einen emotionalen Kick zu geben. Er ist die eigentliche Lebenskraft und dazu bestimmt, uns zu stärken, damit wir siegreich, überfließend und zeugnishaft leben können.“ Ist dir bewusst, welche Kraft Gott in dich hineingelegt hat als du sein Kin

Gottes Segen

Bild
Deutsch English Jakob erlangt den Segen Und Jakob stand auf in der Nacht und nahm seine beiden Frauen und die beiden Mägde und seine elf Söhne und zog durch die Furt des Jabbok. Er nahm sie und führte sie durch den Fluss, sodass hinüberkam, was er hatte. Jakob aber blieb allein zurück. Da Rang einer mit ihm, bis die Morgenröte anbrach. Und als er sah, dass er ihn nicht übermochte, rührte er an das Gelenk seiner Hüfte, und das Gelenk der Hüfte Jakobs wurde über dem Ringen mit ihm verrenkt. Und er sprach: Lass mich gehen, denn die Morgenröte bricht an. Aber Jakob antwortete: Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn. Er sprach: Wie heißt du? Er antwortete: Jakob. Er sprach: Du sollst nicht mehr Jakob heißen, sondern Israel; denn du hast mit Gott und mit Menschen gekämpft und hast gewonnen. Und Jakob fragte ihn und sprach: Sage doch, wie heißt du? Er aber sprach: Warum fragst du, wie ich heiße? Und er segnete ihn daselbst. Und Jakob nannte die Stätte Pnuël: Denn ich habe Gott von